2012/01/30

Kort glemme!


Mit Dir in einem Bett zu liegen,
ist für mich ein lebensnotwendiges Gut der Liebe.
Ohne Dich gäbe es wohl nicht mehr mich.


Du hast mich im Regen stehen lassen:
Meine langen Haare sind tropfnass,
meine Zuneigung und der Hass bleiben dadurch unberührt.
Die Kälte rinnt mir durch den Regen den Rücken hinunter
und die Farben des Kleides verlieren ihren Glanz.


Bücher voller Gedanken türmen sich in Deinem Zimmer.
Schlaues daraus zu entnehmen, scheint undenkbar -
P.S. Ich liebe Dich.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen