2012/05/22

En ond sirkel av kjærlighet


Mein Leben zerschellt an einem Felsen:
Ausgesprochen hinterlistig, wie die Liebe ihre Triebe verhext.
Sie raubt Zeit, strapaziert nur Nerven.
Und vergisst dabei das Individuum des Liebenden.
Sie denkt nur an das Gute und an das Glück.
Doch beschert nur Zweifel.
Sie will uns Liebenden auf ewig zusammenhalten.
Doch wie soll dies funktionieren?
Dennoch ausgesprochen liebevoll.
Allerdings nicht sonderlich gut durchdacht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen